Leder Hunold

Im Jahre 1922 tauchte der Name Leder Hunold erstmalig in Menden auf, als der Schäftemachermeister Albert Hunold aus dem Hochsauerland dort eine Lederhandlung eröffnete. Seit 1926 firmiert das Unternehmen in der Hauptstraße 45. Mit Weitsicht, Mut und Optimismus wurde das dortige Geschäft immer weiter entwickelt und erweitert.

Nach dem Krieg fuhr Albert Hunold mit einem Holzvergaserlastwagen nach Offenbach und Heidelberg und brachte die ersten Pappkoffer aus Lederersatzstücken nach Menden. Im Jahre 1964 übernahm Hans Hunold, nach dem plötzlichen Tod seines Vaters, mit seiner Frau das Geschäft und führte es fortan als Lederwareneinzelhandel weiter.

Im Rahmen der Altstadtsanierung wurden 1976 weiter Flächen erworben, die sich heute mit einer Verkaufsfläche von 350 m² und einer Schaufensterfront von über 60 m darbieten. Mehrere Umbauten und Renovierungen haben im Laufe der Zeit dazu beigetragen, dass sich das heute, von Katrin Hunold in der dritten Generation geführte Geschäft, im modernen Ambiente darstellt.

©2018 ASSIMA Verbund GmbH & CO KG. Taschen. Mode. Kompetenz.

Impressum | Datenschutz | Verbraucherschlichtung

Log in with your credentials

Forgot your details?